Bürohaus Ebertstrasse am Potsdamer Platz

Bürohaus Ebertstraße

Bürohaus Ebertstraße

Das Bürohaus Ebertstrasse

Bürohaus an der Ebertstraße
Modersohn & Freiesleben

Die beiden Architekten Antje Freiesleben und Johannes Modersohn gründeten 1994 ihr gemeinsames Büro Modersohn & Freiesleben. Freiesleben, Jahrgang 1965, ist wissenschaftliche Mitarbeiterin an der UdK Berlin. Modersohn, Jahrgang 1961, war nach dem Architekturstudium an der TU Berlin Projektleiter im Büro Hilmer & Sattler, Berlin.

Er ist Mitglied und Vorsitzender der Berufungskommission des BDA. Er lehrt an der Hochschule Bremen. Für das Beisheim Center übernahm das Büro Modersohn & Freiesleben den Entwurf des Bürohauses an der Ebertstraße.

Ebertstraße 2
D – 10785 Berlin
10 Geschosse
circa 2.500 m2 Nutzfläche
max. 18 Büros
Mieteinheiten ab 120 m2
als Einzel- oder Großraumbüro nutzbar
Ladenflächen im Erdgeschoss bereits vermietet
Architekten: Modersohn & Freiesleben, Berlin

Bürohaus Ebertstrasse Übersicht

Bürohaus Ebertstrasse Übersicht

Referenzen
Am Potsdamer Platz haben Modersohn & Freiesleben schon zuvor gebaut: Zusammen mit dem Büro Hilmer & Sattler und Albrecht gestalten Sie den Bahnhof Potsdamer Platz, der 2005 vollendet wird. Ferner haben sie erfolgreich einige Lofthaus-Projekte realisiert.

2003 erhielten sie eine besondere Anerkennung des Bauherrenpreises:
Hohe Qualität – Tragbare Kosten sowie eine Anerkennung im Rahmen des Brandenburgischen Architekturpreises Überreichung des Architekturpreises der Reiners Stiftung Berlin