Blog

25
Feb

Berlin besser auf Flüchtlinge vorbereitet als im Jahr 2015

Berlin besser auf Flüchtlinge vorbereitet als im Jahr 2015 Das Land Berlin ist bis heute deutlich besser auf Flüchtlinge vorbereitet, als noch im Jahr 2015. Dies ist dadurch möglich, das zum einen ein neues Ankunftszentrum in Tempelhof gebaut wurde und zum anderen ausreichend Übernachtungsmöglichkeiten in Berlin angeboten werden. Dies gab diee Präsidentin des Landesamtes Claudia Langeheine am Mittwoch bekannt. Durch

Read more

25
Feb

Voraussetzungen für das Augenlasern

Es gibt immer wieder Meilensteine in der Medizin, die das Leben der Menschen verändern oder dieses bereits verändert haben. Als einen solchen Meilenstein kann man in der Augenheilkunde die seit 1987 angewendete Methode der LASIK oder der später folgenden PRK/LASEK, also Laserbehandlungen, mit denen Fehlsichtigkeiten des Auges, wie Kurzsichtigkeit, Weitsichtigkeit oder Hornhautverkrümmung, korrigiert werden können. Dieser Meilenstein hat dazu geführt,

Read more

19
Feb

Die kriminellen Clans in Berlin

Die kriminellen Clans in Berlin Der Diebstahl im KaDeWe, der Goldmünzen-Raub in Berlin und sogar der Überfall auf das Pokerturnier: Es sind immer mehr Großfamilien, die hinter den kleinen oder eher gesagten doch größeren Straftaten stecken. Das LKA sieht die Probleme direkt in der Prävention und besonders in der Aufklärung. Die Gefängnisstrafen schrecken kaum noch ab. Die Täter kommen aus

Read more

19
Feb

Die Digitalisierung des Autohandels

Wer heute nach einem gebrauchten Auto sucht, mag womöglich zunächst einmal im Internet nachsehen. Viele Kfz-Portale und so mancher Autohändler bieten dort interessante Fahrzeuge zu einem guten Preis an. Es ist ja auch so praktisch, einen ersten Blick auf das nächste Auto schon einmal vom Wohnzimmer aus zu werfen. Doch das war nicht immer so. Der Autohandel über das Internet

Read more

26
Jan

Café Schottenhaml – Moka Efti

Im hinteren Bereich des Potsdamer Platzes, direkt am Kemperplatz, lag das Café Schottenhaml, an der Bellevuestraße 11 Ecke Viktoriastraße 37. Das Gebäude wurde 1926 vom Architekten Oskar Kaufmann gebaut. Im Januar 1927 zog das Café Schottenhaml ein. Das Café blieb dort bis Anfang 1933. Am 12. Februar 1933 eröffnete hier das “Moka Efti” und wurde eines der größten Kaffeehäuser Berlins.

Read more

11
Jan

Ein kurzer Streifzug durch die Medizin

Das Thema Medizin ist in aller Munde. Die vielen Veränderungen durch Gesetzesverabschiedungen ist hierfür auch ein Grund. Generell kann man unter Humanmedizin und Veterinärmedizin unterscheiden. Diese Wissenschaft dient der Erkennung und Behandlung von Erkrankungen und natürlich ist auch der Bereich der Vorsorge von großer Bedeutung. Einblicke in die Humanmedizin: Grundsätzlich sind hier zwei Arten zu unterscheiden. Sie gliedern sich in

Read more

2
Jan

Mineralstoff Kalium

Gesunde Menschen nehmen den Mineralstoff Kalium in ausreichender Menge über die Nahrung auf. Ob der Mineralstoff allerdings in ausreichender Menge im Körper verbleibt und dort seine Arbeit tun kann, hängt vom Natrium ab. Isst man leidenschaftlich gerne salzreich oder benutzt man dauerhaft Abführmittel, scheidet man entsprechend viel Kalium aus. Zwei Gramm Kalium braucht der menschliche Organismus normalerweise pro Tag. Aufgaben

Read more

21
Dez

Wolkenkratzer für die Karl-Marx-Straße

Wolkenkratzer für die Karl-Marx-Straße Walter Gropius stellte sein Ideal-Wohnhaus im Jahr 1969 fertig. Damit wurde Neukölln Halter eines Berliner Rekordes. Schließlich ist das knapp 100 Meter hohe Gebäude bis heute das größte Wohnhaus der Stadt. Doch schon bald könnte der Bezirk eine weiteren und somit neuen Wolkenkratzer bekommen. Auch in diesem soll es bereits Wohnungen geben. Mehr als 25 Stockwerke

Read more

11
Okt

Kiezreport: So lebt es sich im Mittelpunkt Berlins

Kiezreport: So lebt es sich im Mittelpukt Berlins Der BZ Reporter war zu Besuch auf dem Kreuzberger Mehringplatz. Mitten in der Stadt und doch am Rande der Hauptstadt. Die große Tour führte er am Donnerstag durch nach Kreuzberg. Der Mehringplatz liegt am südlichen Ende der Friedrichstraße. Ungefähr 800 Meter weiter liegt der geografische Mittelpunkt Berlins. Trotz seiner zentralen Lage gerät

Read more

21
Mrz

Warum nach Berlin ziehen?

Mobilität ist in der heutigen, modernen Welt ein wichtiges Thema. Kaum jemand wohnt sein ganzes Leben lang am selben Ort. Ganz im Gegenteil, viele entscheiden sich ganz bewusst für einen Wechsel der Wohnstätte und das aus völlig unterschiedlichen Gründen. Manchmal zieht es Menschen der Liebe wegen in eine andere Stadt, manchmal führt die Ausbildung in ein neues Bundesland oder man

Read more