Berlin besser auf Flüchtlinge vorbereitet als im Jahr 2015

[mashshare]

Berlin besser auf Flüchtlinge vorbereitet als im Jahr 2015

Das Land Berlin ist bis heute deutlich besser auf Flüchtlinge vorbereitet, als noch im Jahr 2015. Dies ist dadurch möglich, das zum einen ein neues Ankunftszentrum in Tempelhof gebaut wurde und zum anderen ausreichend Übernachtungsmöglichkeiten in Berlin angeboten werden. Dies gab diee Präsidentin des Landesamtes Claudia Langeheine am Mittwoch bekannt.

Durch die geordnete Aufnahme der Menschen sind deutlich mehr Plätze sichergestellt. Außerdem ist die Registrierung der Asylbewerber und auch die Gewährung der Leistungen mittlerweile in den Berliner Standorten getrennt. Dementsprechend konnte die Lage dadurch ebenso verbessert werden.

Der besondere Flüchtlingsandrang im Jahr 2015/2016

Alleine der hohe Flüchtlingsandrang im Jahr 2015/2016 hat zu schweren Komplikationnen geführt. Alleine die chaotischen Zustände, die nicht nur in Berlin herrschten haben zu vielen Negativschlagzeilen geführt. Als Reaktion auf diese ist das LAF gegründet worden. Das LAF kümmert sich um alle wichtigen Fragen in den Bereichen Registrierung, Versorgung und auch Unterbringung der Flüchtlinge. Somit können die weiteren offenen Fragen sofort geklärt werden.

Hinzu kommt, dass die Flüchtlingszahlen zuletzt stark zurück gegangen sind. Aufgrund der vielen Menschen, die aus Libyen auf gefährlichen Wegen nach Deutschland kamen und über Italien das Mittelmeer überquerten, verändert sich die Lage weiterhin. Dies kann sich daher ebenso ändern, sodass sich die gesamte Lage beruhigen wird.

 

Bildnachweis:

  • https://pixabay.com/de/illustrations/krieg-fl%C3%BCchtlinge-kinder-helfen-952967/

Comments are closed.