Auferstanden aus der Ödnis: das bunte Leben am und um den Potsdamer Platz in Berlin

Seit Bahnhofseröffnung ist der Potsdamer Platz Berlins pulsierendes Herz für Gäste aller Couleur. Nach Zeiten des Niedergangs ist die beliebte Flaniermeile zu neuem Glanz aufgestanden. Spielbank oder Theater besuchen, sich in Restaurants treffen oder die nagelneuen Prachtbauten bestaunen sind eine Reise zu Berlins nobler Mitte wert.

Alte Noblesse des Potsdamer Platzes im neuen Glanz

Erinnerungen an frühere Glanzzeiten weckt zum Beispiel eine Ruine des Hotels Esplanade im heutigen Sony Center des Platzes. Im einstigen Weinhaus Huth kehren heute wieder Besucher zum Speisen und Genießen ein. Wer sich eine Ahnung von früheren, prominenten Besuchern gönnen möchte, kehrt auf eine Nacht im Grand Hyatt oder dem Rocco Forte Hotel de Rome ein. An die alten Zeiten der deutschen Teilung erinnern jetzt nur noch Pflastersteine mit Einkerbungen. Ebenfalls lassen das E-Werk und Tresor die Nacht bei Tanz und Disco-Sounds zum pulsierenden Leben erwachen.

Kultur und Spiel an einem zentralen Hotspot erleben

Die mehrstöckige Berliner Spielbank gehört zu den beliebten Unterhaltungszentren am Potsdamer Platz. Es kommen jedoch nicht nur Besucher zu den Slotmaschinen, Pokertischen und anderen Unterhaltungen. Viele durchqueren den Eingang nur bis zum Sternberg Theater im ersten Stock. Hier waren bereits Heidi Klum oder Thomas Gottschalk zum Amüsement eingekehrt. Auf allen anderen Etagen gilt je nach Spielmotto ein strenger oder lockerer Dresscode, von Freizeitkleidung im Pokerflor oder an den Slotmaschinen bis zum Smart Casual für einen Besuch im Casino Royal.

Pause vom Potsdamer Platz im Hotel genießen

Nach Flanieren, Shoppen, Schmausen und gehobener Unterhaltung ist ein fauler Tag im Hotelzimmer die richtige Auszeit, bevor es zum Entdecken weitergeht. Einige Spiele der Spielbank Berlin können in einer Spielothek Online nachempfunden werden. Wer weiß – vielleicht gelingt ja hier das Knacken eines Jackpots oder wenigstens ein stattlicher Gewinn, bequem und ohne Dresscode im Hotelbett oder bei Drinks und Snacks in der eleganten Lounge eines der Adiana Apartment Hotels oder im Alexander Plaza.

Mit dem Jackpot in der Tasche in den Arkaden shoppen gehen

Besucher kommen mit oder ohne Auto leicht zu den Arkaden am Potsdamer Platz. Beim Durchstreifen der verschiedenen Stockwerke sind Düfte von Blumen und Parfums gemischt mit verlockenden Gerüchen aus Backstuben, Teegeschäften oder Fast-Food-Restaurants. Mit dem Jackpot in der Tasche landen vielleicht ein paar neue Schuhe aus dem Street Super Shoes oder eine neue Handtasche aus der Lederbörse in der Einkaufstüte.

Kulinarische Vielfalt in der Gastronomie des Potsdamer Platzes

Zwischen Fast-Food und Sterneküche finden Besucher hier alles, was den Magen füllt und die Kräfte für neue Entdeckungen stärkt. Fisch- und Kartoffelrestaurants, mediterrane und türkische Restaurants, Asia oder Bäckereien und Kaffeehaus sind viel zu schade, um sie nicht wenigstens auf einen Snack oder ein Gericht auf die Hand auszuprobieren.

Fazit:
Der Potsdamer Platz in Berlin wurde nach der förmlichen Wiederauferstehung ein Hotspot für Stars, Sternchen und Besucher mit Lust auf Pomp und Vielfalt. Zwischen Restaurants, Bars und Cafés laden Flaniermeilen und die berühmteste Berliner Spielbank zum Entdecken ein. In den Hotels für jedes Budgets ist auch einmal Ausruhen von all den glanzvollen Eindrücken eine komfortable Alternative.

Leave A Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.