Josef Paul Kleihues

Architekt Josef Paul Kleihues

Josef Paul KleihuesJosef Paul Kleihues, deutscher Architekt und Dozent für Bauwesen, geboren 1933 † 2004.

Er studierte Architektur in Stuttgart, Berlin und Paris. Von 1960 bis 1967 war er Projektleiter bei Peter Poelzig in Berlin, gründete hier zugleich 1962 sein eigenes Architektenbüro, das er seit 1967 allein leitete und zu einem technisch erfahrenen Unternehmen für Architektur entwickelte. 1973 wurde er Professor für Architekturtheorie an der Universität in Dortmund, wo er seit Mitte der siebziger Jahre Ausstellungen durchführte und die in der Fachwelt angesehenen “Dortmunder Architekturtage” leitete.

Anfang der achtziger Jahre hatte er eine Professur in New York inne. 1994 wechselte er den Lehrstuhl und wurde Dozent für Baukunst an der Kunstakademie in Düsseldorf. Entwürfe und Bauten: Seit den sechziger Jahren entwarf Kleihues vor allem Bauten in Berlin (Gebäude für die Berliner Stadtreinigung im Bezirk Tempelhof, Krankenhäuser, Wohnbauten). In den siebziger Jahren beschäftigte er sich verstärkt mit Städtebau: Seine Teilnahme an der „Internationalen Bauausstellung Berlin” (IBA) von 1979 bis 1987 war die praktische Umsetzung seines Interesses. Er war deren besonders ehrgeiziger Planungsdirektor für Neubaugebiete und vertritt seit dieser Zeit den Grundsatz der „Kritischen Rekonstruktion” in der Bauplanung und –ausführung, um Kriegszerstörungen und Fehlplanungen seit 1945 zu bessern.

Zudem sorgte er als einflußreicher Städtebaupolitiker dafür, daß viele international anerkannte Architekten Bauten in Berlin entwarfen. Weitere Entwürfe und Projekte waren seit 1988 das Ephraim-Palais, der Erweiterungsbau des Jüdischen Museums, das Kantdreieck (1984 begonnen, fertiggestellt 1994), die Erneuerung der südlichen Friedrichstadt, das Neubaugebiet Tegel, Galerie und Museum Sindelfingen, Galerie Kornwestheim und das Brandwandhaus am Savignyplatz in Berlin. In jüngster Zeit entwirft er besonders Büro- und Geschäftsbauten in Berlin und entwickelt städtebauliche Konzepte.

Kleihues + Kleihues
Gesellschaft von Architekten mbH
Helmholtzstraße 42
10587 Berlin

Tel: +49 (0)30-399 779 -0
Fax: +49 (0)30-399 779 77
E-mail: berlin@kleihues.com

Kleihues + Kleihues
Gesellschaft von Architekten mbH
Holsterbrink 12
48249 Dülmen-Rorup

Tel: +49 (0)2548-930 3-0
Fax: +49 (0)2548-930 -77
E-mail: rorup@kleihues.com